12.03.2013

Reden wir mal gar nicht groß drum herum: Die China-Visa sind erteilt! Wir sind ganz aus dem Häuschen, denn das ist für Individual-Touristen mit motorisiertem Untersatz nicht selbstverständlich. Mit viel Sorgfalt beim Schreiben von Selbsterklärungen, warum wir auf Mopeds und nicht im Flieger unterwegs sein werden, wie unsere Reiseroute aussehen wird (also vielmehr, wie sie am besten zu Papier aussehen wird) und uns gewogenen Konsulatsangestellten haben wir die Papiere "im Sack"! Dabei möchten wir noch die beste Visa-Agentur der Welt erwähnen, das ist für uns VES. Denn wir haben nicht alle Visa selbst bei den Botschaften beantragt. Und nun sind wir soooo froh, dass wir uns keine Pässe hinterherschicken lassen müssen!

Und noch was hat sich getan:

Hier seht ihr das wohl ungewöhnlichste Sponsoring für die Seidenstraßen-Tour! Herr te Neues von der Krefelder Seidenweberei Schaefer & te Neues ließ Krawatten aus reiner Seide weben. Das ist doch als Gastgeschenk der Knüller - wir können leider nicht ganz so viele mitnehmen, wie wir gern würden :-)

Countdown - noch 12 Tage

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com