19.12.2012

Die ersten Visa sind beantragt. Wir wollen gern so viele Visa wie es geht von zu Hause aus beantragen, um unterwegs in möglichst wenigen Botschafts- und Konsularvorgärten zelten zu müssen.

Obwohl wir beide jeweils zwei Reisepässe besitzen, sind vor den begehrten Einträgen meterhohe Hürden zu nehmen und labyrinthische Hindernisse zu umschiffen. Turkmenistan zum Beispiel verlangt vor Eintrag des Transitvisums die Visa des Ein- und des Ausreiselandes (Iran und Usbekistan). Die chinesische Botschaft stellt das Visum bis zu drei Monaten vor Einreise aus - das kommt bei uns zeitlich überhaupft nicht hin, da sind wir längst raus aus Deutschland. Nur im Notfall würden wir uns Pässe nach "unterwegs" senden lassen, wer weiß, wann wir sie dann wiedersehen... Glücklicherweise erhielten wir den Tipp, zum Antrag eine Selbsterklärung hinzuzufügen, in dem wir dem Konsulat diesen Umstand schildern und quasi um eine "Fristverlängerung" bitten.


Das geht nicht mit dem iranischen Visum. Hier muss erst eine Referenznummer beantragt werden, eine Einladung von jemandem im Iran vorliegen und die Drei-Monats-Frist eingehalten werden. Das kommt hin, denn drei Monate nach Abfahrt sind wir längst im Iran - Inshallah -
Pakistan hat seine Vorgaben geändert, hier darf das Visum von Deutschen nur noch in Deutschland beantragt und abgeholt werden. Wer das nicht weiß und es wie früher von unterwegs beantragen möchte, kann sich wohl eine neue Route ausdenken. Hatten wir auch zur Umgehung Pakistans angedacht und uns als tolle Alternative den Übergang von China nach Nepal über Tibet ausgeguckt. Aus dem Ausgucken wurden schnell Stilaugen: Abgesehen von bürokratischen Stemmaktionen sondergleichen wären für uns beide locker 15.000 EUR (!!!) für Guides, die keiner will, und Routen, die man sich nicht ausgesucht hat, fällig, um das Land zu besuchen!
Da nehmen wir doch lieber den Karakorum als Passage, wie geplant.
Ein bißchen Glück muss man auch haben: Seit dem Sommer ist die Visumpflicht für Kirgisien weggefallen. Das hat doch Modellcharakter!

Was wir bis jetzt sonst noch an Papierbergen gestemmt haben, könnt ihr hier lesen.

Und wenn ihr hier klickt,  findet ihr eine Liste einiger Einreisebestimmungen, die wir zusammengestellt haben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com