Nicht einfach, im quirligen und warmen Bangkok den Flieger nach Deutschland zu besteigen. Abgesehen davon, dass in dem Ding eine bedrückende Enge herrschte, wie wir sie seit Monaten nirgends mehr erfahren mussten, war es eine Art Kulturschock, mitten ins europäische Weihnachts- und Jahreswechsel-Getümmel zu platzen.

Aber nun haben wir sie alle wieder: Unsere Familie, unsere Freunde! Das ist einfach wunderbar. Und dass wir dann noch nach unserer Landung mitten in der Woche um die Mittagszeit herum mit einem heimlich angeleierten Bier- und Sektempfang in unserer Einfahrt begrüßt wurden, war die Krönung. Nicht nur die Familie, auch viele Freunde hatten sich von der Arbeit loseisen können oder sich für den Tag gleich ganz frei genommen. Wir waren sowas von gerührt und absolut überwältigt - ein riesiges Dankeschön für Eure unbezahlbare Freundschaft!

Tja, und nun versuchen wir beide, uns wieder in der Heimat einzufädeln. Was für eine Reise - die Erlebnisse und Bilder in unseren Köpfen sitzen bombenfest, für immer. Wir zehren von dem Glück, das wir hatten, so etwas durchführen zu dürfen. Glücklicherweise gibt es nicht viel Zeit, um unseren ebenso vorhandenen melancholischen Gedanken hinterherzuhängen, auch wenn wir so gern einfach noch viel länger weitergefahren wären. Vielleicht ein andermal ...

Ein riesiges Dankeschön auch an alle, die unsere Reise interessiert verfolgt haben und uns mit netten Kommentaren Feedbacks zukommen ließen. Darüber haben wir uns immer ganz besonders gefreut! Und noch etwas in eigener Sache, so ganz zum guten Schluss: "SeidenHart" wird euch mindestens ebenso gefallen wie all die kleinen Stories hier im Netz!

 

Kommentare   

+1 #1 Rüdiger 2015-11-25 09:24
Toller Reisebericht mit unglaublich schönen Fotos!!
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com