23.01.2013

Es ist Zeit für einen Zwischenstand. Wir sind noch knappe neun Wochen im Lande und blicken mittlerweile etwas mehr durch. Die Visa für Usbekistan (die haben wir selbst beantragt) und Tadschikistan (über die Visaagentur VES) sind bereits eingetragen, inklusive der Sondergenehmigung für das tadschikische Gebiet Berg Badachschan. Seit drei Tagen sind die Pässe nun in Frankfurt, um die Referenznummern für die Beantragung des iranischen Visums zu bekommen. Das ging nicht eher, weil es nur mit dreimonatiger Gültigkeit ausgestellt wird. Diese Sache macht wieder die Agentur für uns, sie meinten, sie hätten einen guten Draht zum Konsulat. Wir hoffen  ...

Pakistan will nicht so ganz wie wir wollen; jedesmal, wenn wir einen Verantwortlichen anrufen, gibt es unterschiedliche Angaben. Der letzte Stand vor etwas einer Woche stellte sich so dar: "Es werden aufgrund der politischen Lage momentan keine Visa ausgestellt".

Der Stand von gestern ist: "For each travel planned by road to Pakistan we have to first forward your application to the concerned authorities in Pakistan. For this we would kindly request you to send the visa application forms for each person including the following:
- 2 passport-size photos
- copy of each page of passport
- detailed travel route in English also for return (you may be issued a double entry visa)

Please also make sure to mention your contact details so we may contact you when  a respond is received. Please note that this procedure can take up to 3 months  or sometimes longer." Diese Aussage ist von einem Mitarbeiter des Generalkonsulats in Frankfurt.

Also, wieder ran an den Planungstisch, gleich geht das Ganze in die Post.

Aber es ist nicht so, dass wir nicht einen Plan B hätten - uns tut sich seit einigen Tagen die Möglichkeit auf, knappe 30 Tage durch China und Tibet zu fahren, diese Teil-Strecke würden wir zusammen mit einem Schweizerischen und einem Schwarzwälder Pärchen zurücklegen. Wenn´s klappt, wäre das der Hammer, dadurch könnten wir uns für das chinesische Staatsgebiet die Kosten für den ganzen Lizenz- und staatl. Begleiterkrams teilen! Und Tibet bereisen - was für eine Vorstellung...

... to be continued!

 

 

09.02.2013

Wir freuen uns sehr darüber, dass der "Tourenfahrer" in seiner neuesten Ausgabe 3/2013 unseren Masuren-Bericht auf sechs Seiten gebracht hat. Hier könnt ihr den Artikel nachlesen, und hier findet ihr das "Tourenfahrer"-Heft zum Durchblättern (der Artikel steht auf Seite 110-115).

Ab sofort sind wir also Reisejournalisten im Auftrag der vagabundierenden Zweiradgemeinde :-)

12.03.2013

Reden wir mal gar nicht groß drum herum: Die China-Visa sind erteilt! Wir sind ganz aus dem Häuschen, denn das ist für Individual-Touristen mit motorisiertem Untersatz nicht selbstverständlich. Mit viel Sorgfalt beim Schreiben von Selbsterklärungen, warum wir auf Mopeds und nicht im Flieger unterwegs sein werden, wie unsere Reiseroute aussehen wird (also vielmehr, wie sie am besten zu Papier aussehen wird) und uns gewogenen Konsulatsangestellten haben wir die Papiere "im Sack"! Dabei möchten wir noch die beste Visa-Agentur der Welt erwähnen, das ist für uns VES. Denn wir haben nicht alle Visa selbst bei den Botschaften beantragt. Und nun sind wir soooo froh, dass wir uns keine Pässe hinterherschicken lassen müssen!

Und noch was hat sich getan:

Hier seht ihr das wohl ungewöhnlichste Sponsoring für die Seidenstraßen-Tour! Herr te Neues von der Krefelder Seidenweberei Schaefer & te Neues ließ Krawatten aus reiner Seide weben. Das ist doch als Gastgeschenk der Knüller - wir können leider nicht ganz so viele mitnehmen, wie wir gern würden :-)

Countdown - noch 12 Tage

 

01.03.2013

Die für uns größte bürokratische Hürde ist bis jetzt die Erteilung des Iran-Visums gewesen - man braucht eine Referenznummer, eine Einladung und natürlich den Visumantrag dazu, der bei mir auch noch mit einem Passfoto mit Kopftuch ausgestattet sein musste (auf eine Veröffentlichung verzichte ich hier lieber). Außerdem mussten wir eine Selbsterklärung verfassen, auf der die Route ersichtlich ist, die man zu fahren plant. Na, planen kann man ja mal ... Jedenfalls ist das Iran-Visum nun erteilt, 30 Tage können wir dort herumfahren.

Für Pakistan haben wir vor Wochen mal eine Anfrage gestartet, aber dort stehen wegen der politischen Lage die Zeichen sowieso auf Ablehnung. Dazu muss ich erwähnen, dass wir ein Blatt ausfüllen mussten, im dem gefragt wurde, ob wir Mitglieder einer terr. Vereinigung sind oder waren, ob wir Waffen besitzen, wenn ja welche, und noch mehr Merkwürdigkeiten. Na, Pakistan ist sowieso passé, denn wir haben im wahrsten Sinne des Wortes jetzt "Höheres" vor. Damit meine ich, wir werden definitiv durch China Richtung Tibet reisen und von dort aus nach Nepal kommen (inshallah ...).

Die Sache mit dem China-Visum sieht gut aus, wir warten noch darauf. Sondergenehmigung für Tibet wird erstellt (mehr oder weniger gekauft ...) und die obligatorische Einladung für das Dach der Welt liegt uns schon vor. Watt spannend!!! Ach ja, heute kam noch eine Nachfrage von der Turkmenischen Botschaft Berlin rein, sie brauchten noch die Angabe, wo wir beide vor 25 Jahren unsere Ausbildungen gemacht haben. Wir wundern uns über nichts mehr.

Die beiden Carnets sind auch schon fertig.

So long, noch 3 Wochen.

 

 

 

 

 

 

Kaum wiederzuerkennen, die Gute! Das ist nicht etwa eine neue Lackierung, sondern die absolut perfekte Folierung einer Twin, die vorher in nicht ganz so tollen Farben daherkam.

Die Firma DGS in Krefeld hat in drei Tagen den alten Lack aufgearbeitet, will heißen die Aufkleber entfernt, poliert, die einzelnen Teile abgebaut, mit 3M-Folie bezogen, und das Ergebnis hat uns umgehauen. Thomas hat ein neues Motorrad :-)

Einen lieben Gruß an dieser Stelle an Thomas von DGS, der dieses kleine Meisterwerk zustande brachte. Ein paar Impressionen seiner Arbeit und dem Zustand vorher-nachher seht ihr in den nachfolgenden Bildern.

Für Interessierte: Kontaktdaten Firma DGS, Telefon: (02151) 65 33 93,  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

{gallery}Galleries/Folierung{/gallery} 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com